Banner
Bildergalerie      Sitemap      Impressum      Kontakt  

Online seit 11.12.2001
Update am 04.09.2016
Dänemark 2005 - Urlaubsseite von Iris und Thomas

Home

Dänemark

Houvig vom 30.04.2005 bis 14.05.2005

 

Eine der Dänemarkreisen führte 2005 nach Houvig.

Haus

Ferienhaus in Houvig Mit unserem Ferienhaus haben wir diesmal einen Volltreffer gelandet. Sowohl die Lage, als auch die Ausstattung ließ keine Wünsche offen. So macht Urlaub in Dänemark Spaß.

 

Ferienhaus in Houvig Das ist die Beschreibung unseres Hauses lt. Sonne und Stand Katalog:

"Dieses exclusive, von einem Architekten gezeichnetes Luxusferienhaus, 2004 aus Stein gebaut, ist auf einem schönen, hügeligen Dünengrundstück im naturschönen Houvig gelegen - nur 150 m von der Nordsee entfernt. Zum Haus gehört ein großes Terrassenareal mit diversen Gartenmöbeln. Besonders erwähnenswert ist die herrliche Dünenterrasse, von der die imposante Aussicht auf das Meer und die Dünenlandschaft genossen werden kann. Innen gibt es Holzdecken und -böden, jedoch Klinkerboden im Flur und die Wände sind weiß verputzt. 2 Badezimmer, beide mit Duschnische und Fußbodenheizung. Ein Badezimmer ist mit einem herrlichen 2 Pers. Whirlpool ausgestattet. Dazu haben Sie von hier Zutritt zur Sauna des Hauses. Separater Solarieraum im Keller, in dem auch Waschmaschine und Wäschetrockner vorhanden sind. Tolle, moderne und gut eingerichtete Küche mit u. a. Tiefkühlgerät, Herd mit Ceran-Feld, Warmluftofen, Mikrowellengerät und Geschirrspülmaschine. Helles, gemütliches und geschmackvoll eingerichtetes Wohnzimmer mit Kaminofen, Stereoanlage mit CD-Spieler und Surroundsoundsystem, Hauskino in Form eines 32" Farb-TV (100 hz, 16:9 Format) mit Satellitenanschluss (bis 150 Kanäle) und DVD-Spieler. 3 komfortable Schlafzimmer mit Doppelbetten und Farb-TV und Stereoanlage mit CD-Spieler. Außerdem offenes Obergeschoss mit 2 Schlafplätzen und Farb-TV. Komplettes Hausbüro mit Telefon, kombiniertem Fax/Drucker/Kopierer/Scanner (für Einzelformulare) und diversem Bürobedarf. Kostenloser Internetverbindung durch ADSL (eigener Computer ist mitzubringen). Darüber hinaus ist das Haus mit Kinderbett, Kinderhochstuhl und SONY Playstation 2 ausgestattet. Sandkiste und Schaukel auf dem Grundstück. Garage vorh. 10 DVD-Filmtitel, 10 CD-Titel und 5 Playstation 2 Spiele werden mit dem Shlüssel ausgehändigt. Nach Vereinbarung mit dem Sportcenter in Ringkøbing können folgende Aktivitäten kostenlos benutzt werden: Tennis, Squash, Badminton, Tischtennis, Bowling und Minigolf. Das Fitnesscenter und die Schwimmhalle können während der normalen Öffnungszeit kostenlos benutzt werden. Ein sehr attraktives und komfortables Ferienhaus in naturschöner Umgebung und in einem Gebiet mit vielen Freizeitsaktivitäten wie z.B. Golf, Erlebnisbad und gutem Angelgewässer. Nur wenige Minuten mit dem Auto zum Badeort Søndervig. "

Ferienhausgebiet Houvig

Ferienhausgebiet Houvig Houvig ist ein sehr schönes Feriengebiet mit vielen tollen Häusern. In den letzten Jahren ist dort jedoch ziemlich viel gebaut worden, so dass es jetzt dort enger als früher zugeht.

Dünen und Strand

Duenen und Strand in Houvig Ein Spaziergang durch die Dünen und am Strand ist sehr erholsam und bietet immer was fürs Auge.

 

Wellen Den Nordseewellen kann man stundenlang zuschauen. Das Meeresrauschen hat zudem eine beruhigende Wirkung.

 

Bunker in Houvig Auch in Houvig sind die Überbleibsel des zweiten Weltkrieges noch sehr deutlich zu sehen.

 

Steine Es ist immer wieder interessant, was die Natur für "Produkte" erschaffen hat.

Tierisch

Tiere Es geht natürlich auch tierisch zu ...

Blumen und Planzen

Blumen und Planzen ... und die Pflanzenwelt hat auch einiges zu bieten.

Unterwegs

Unterwegs Unterwegs kann man stimmungsvolles und interessantes erleben.

Thyboron

Hafen Thyboron Während unseres Dänemarkurlaubes im Jahre 2002 besuchten wir schon einmal Tyboron. Ziel war diesmal der Hafen mit seinem Leuchtturm, den wir damals nicht besucht hatten.

 

Snegglehuset Thyboron Natürlich durfte ein nochmaliger Besuch des einzigartigen Snegglehuset nicht fehlen. Alfred Chr. Pedersen, Ex-Fischer und Original, baute das Haus während eines Zeitraumes von 25 Jahren für seine Frau.

Diesmal hatten wir auch besseres Wetter, so dass wieder einige schöne Fotos entstanden sind.

Vogelschutzgebiet Tipperne

Vogelschutzgebiet Tipperne Die Halbinsel Tipperne am südlichen Ende des Rinkøbing Fjords ist ein Paradies für Naturfreunde. Im nördlichen Teil der Halbinsel befindet sich das international bekannte Vogelschutzgebiet Tipperne, das nur wenige Stunden pro Woche für Besucher zugänglich ist. Das Skjern-Egvad Museum bietet jedoch während der Hochsaison Ausflüge in das Gebiet an. Dabei kann man die Aussicht von einem Beobachtungsturm genießen, einen 2 km langen Naturpfad erwandern und ein Minimuseum über die Vogelwelt vor Ort besuchen.

Struer

Struer Die Stadt am Limfjord entstand erst vor gut 100 Jahren um den alten Hafen von Holstebro. Heute boomt Struer. Von 19.000 Einwohner der Kommune stehen rund 10.000 Arbeitsplätze zur Verfügung. Aus der unscheinbaren Provinzstadt kommen beispielsweise die berühmten Hifi-Geräte von Bang & Olufsen. Peter Bang und Svend Olufsen gründeten ihre Radiofabrik 1925 auf einem Bauernhof. Vier Jahre später setzten sie erstmals Design gleichberechtigt neben der Technik ein. In der Zwischenzeit stehen B&O-Geräte in vielen Museen. Das Struer-Museum eröffnete 2003 einen Erweiterungsbau ausschließlich über Bang & Olufsen.

Venø

Faehre Insel Veno Am Nordstrand von Struer verkehrt Dänemarks kürzeste Fährlinie in gut zwei Minuten zur Insel Venø.

 

Insel Veno Durch Venø ist man sehr schnell gefahren. Denn mit 6,46 km² bei nur 1,5 km Breite und 7,5 km Länge ist die Insel nicht sehr groß. Die Insel hat eine schöne und abwechslungsreiche Natur mit Feldern, Heide und Wald. Auf beiden Seiten der Insel liegt ein flacher Badestrand.
 

 

Kirche Insel Veno Die Kirche von Venø aus dem 16. Jh. gilt als die kleinste im Land und ist begehrt für romantische Hochzeiten in kleinem Kreis.

Lemvig

Lemvig Am Fjord, 5 km südlich von Gjellerodde, liegt die Provinzstadt Lemvig mit einem aktiven Handelsleben, kleinen Cafés und guten Restaurants sowie einem betriebsamen Fischereihafen. Die Strandpromenade zwischen Gjellerodde und Lemvig lädt zu einem Abendspaziergang am Wasser entlang ein. Mit 465 km2 ist die Gemeinde von Lemvig eine der größten Dänemarks. Sie hat etwa 18.500 Einwohner. Ungefähr 7.500 davon wohnen direkt in der Stadt Lemvig. Etwa 5 km südlich der Stadt liegt ein Flugplatz.

 

Sonnenuntergang

Sonenuntergang Ein visueller Genuss sind immer wieder die Sonnenuntergänge.

 

Quelle: Dumont Reisetaschenbuch Dänemark Nordseeküste

 

© 2001-2017