Banner
Bildergalerie      Sitemap      Impressum      Kontakt  

Online seit 11.12.2001
Update am 04.09.2016
HDR-Bilder - Urlaubsseite von Iris und Thomas

Home

HDR-Fotografie

HDR steht für High Dynamic Range. Dieser Begriff steht für das maximale Kontrastverhältnis in einem Bild. Bei einem normalen, chemisch entwickeltem Bild ist der Kontrastumfang etwa 10.000 : 1, bei einem Digitalbild ca. 1.000 : 1 und bei einem HDR-Bild ca. 200.000 : 1.

Der hohe Dynamikumfang wird dadurch erzeugt, in dem von einem Motiv mindestens 3 Bilder mit unterschiedlicher Belichtung macht werden. Um zu gewährleisten, dass die Bilder einer Belichtungsreihe nicht verwackeln, sondern exakt gleich sind, ist ein Stativ und ein Selbst- oder Fernauslöser zu benutzen.

Die entstandenen Bilder können mit einer entsprechenden Software z.B. Qtpfsgui (OpenSource) zu einem HDR-Bild übereinandergelegt werden.

Als kostenpflichtige Programme kommen HDR Efex Pro (aus der Google Nik Collection), PhotoEngine von Oloneo und seit neuestem SNS-HDR zum Einsatz.

Nachstehend ein Beispiel:


überbelichtetes Bild

normal belichtetes Bild


unterbelichtetes Bild

 

 
Ergebnis

 

 

 

Weitere HDR-Bilder gibt es in unserer Bildergalerie.

 

 

© 2001-2017