Banner
Bildergalerie      Sitemap      Impressum      Kontakt  

Online seit 11.12.2001
Update am 04.09.2016
Mittenwald 2014/2015 - Urlaubsseite von Iris und Thomas

Home

Deutschland

Mittenwald 2014 - 2016

Aufgrund von Arztterminen besuchten wir in der Zeit von 2014 bis 2016 mehrmals Mittenwald.


Mittenwald 

 

Gästehaus Bergzauber

Mittenwald - Gästehaus Bergzauber Bei einigen unserer Besuche übernachteten wir im Gästehaus Bergzauber.

 

Mittenwald - Gästehaus Bergzauber Appartement 1 Dies war das erste Appartement lt. Beschreibung: Appartement (42 qm) bestehend aus einem abgeschlossenen Wohnraum mit Sitzecke, Esstisch, großem Flachbildschirm, Stereoanlage, DVD, Terrasse mit wunderbarer Aussicht auf Mittenwald und den Karwendel, Schlafzimmer mit Kabel-TV Diele, Badezimmer, kleine Küche mit Kaffeemaschine, Mikrowelle, Kühlschrank, Wasserkocher und Kochgelegenheit, WLAN.

 

Mittenwald - Gästehaus Bergzauber Appartement 2 Dies war das zweite Appartement lt. Beschreibung: Appartement (48 qm), bestehend aus einem großen Wohnschlafraum, Balkon mit der besten Aussicht auf Mittenwald und den Karwendel, Sitzecke, Esstisch, großer Flachbildschirm, Stereoanlage, Diele, großes Badezimmer, Küche mit Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Kochgelegenheit, WLAN.

 

Mittenwald - Gästehaus Bergzauber innen Das Gästehaus Bergzauber mit Eingangs- und Frühstücksbereich.

 

Mittenwald - Gästehaus Bergzauber Appartement 1 Das Gästehaus Bergzauber bietet einen einzigartigen Ausblick auf Mittenwald und Karwendelgebirge.

 

Landhaus Sonnenbichl

Mittenwald - Landhaus Sonnenbichl In direkter Nachbarschaft vom Gästehaus Bergzauber liegt das Landhaus Sonnenbichl, in dem wir auch schon einige Mal übernachteten.

 

Mittenwald - Landhaus Sonnenbichl Zimmer Die Doppelzimmer verfügen lt. Beschreibung folgende Ausstattung: gemütliche, honigfarben gebeizte Vollholzmöbel, Duschbad oder Wannenbad mit Duschvorrichtung, Balkon mit Tisch und Sitzmöglichkeiten, Flachbildfernseher, Minibar, Zimmersafe, Radiowecker, Föhn, Schirm, Kuscheldecken, kostenloses WLAN, kostenloses Telefonieren ins deutsche Festnetz. Unser Zimmer verfügte über ein neugebautes Duschbad aus Natursteinen und Holz und ist mit einer Walk-in-Dusche und einer in die Wand integrierten Heizung ausgestattet.

 

Mittenwald - Landhaus Sonnenbichl innen Das Landhaus Sonnenbichl mit Eingangs- und Frühstücksbereich.

 

Mittenwald

Mittenwald Mittenwald liegt im oberen Isartal (oberbayerischen Landkreise Garmisch-Partenkirchen), knapp 100 km südlich von München zwischen dem Karwendel- und Wettersteingebirge, unmittelbar an der Grenze zu Österreich. Mittenwald gilt, neben dem sogenannten Musikwinkel im sächsischen Vogtland, als das bedeutendste deutsche Zentrum des Streich- und Instrumentenbaus in unserer Zeit. Heute gibt es in Mittenwald ca. 10 selbständige Geigenbaumeister. Die Haupteinnahmequelle der Gemeinde mit ihren rund 7.300 Einwohnern stellt mit Abstand der Tourismus dar. Es gibt rund 600 Beherbergungsbetriebe mit ca. 5.400 Betten sowie ca. 70 Restaurationsbetriebe.

 

Mittenwald - Kirche St. Peter und Paul Die heutige katholische Kirche St. Peter und Paul wurde 1734 -1749 von dem Wessobrunner Baumeister Joseph Schmutzer erbaut. Die Fresken stammen von Matthäus Günther. Wahrzeichen Mittenwalds ist der 1746 fertiggestellte, mit den Kirchenpatronen Petrus und Paulus bemalte Kirchturm.

 

Mittenwald - Nikolauskirche Die Friedhofskirche St. Nikolaus wurde vermutlich schon im 14. Jahrhundert zu Ehren des Patrons der Flößer, St. Nikolaus gebaut.

 

Mittenwald - Kurpark Auf dem Weg zu unseren Unterkünften durchquerten wir oft den Kurpark.

 

Mittenwald - Kurpark im Herbst  Eine besondere Augenweide ist der bunte Kurpark im Herbst.

 

Mittenwald - Regenbogen In Mittenwald konnte wir diesen Regenbogen beobachten.

 

Mittenwald im Winter Im Januar 2016 erlebten wir Mittenwald im tiefsten Winter, aber überwiegend bei Sonnenschein.

 

Mittenwald - Leutascher Geisterklamm

Mittenwald - Weg zur Leutascher Geisterklamm Einer unserer Spaziergänge führte uns auf einem schönen Weg zur Leutascher Geisterklamm.

 

Mittenwald - Leutascher Geisterklamm Unscheinbar liegt sie im Grenzwald zwischen Tirol und Bayern, die Leutaschklamm. Heute führen insgesamt drei verschiedene Pfade durch die Leutaschklamm. Der älteste erschlossene Steig in der Leutaschklamm ist der Wasserfallsteig. Schon seit über 130 Jahren ist dieser Teil der Leutaschklamm begehbar. Am Mittenwalder Klammkiosk geht es in den Sommermonaten hinein in die Leutaschklamm. Dabei führen die hölzernen Planken nur wenige Meter über dem Wasser rund 200 Meter in die Leutaschklamm. Der Wasserfallsteig ist damit das komplette Kontrastprogramm zu den modernen Konstruktionen, die den Rest der Leutaschklamm erschließen. Hier auf dem Wasserfallweg spürt man hautnah die Gewalt der Wassermassen. Nur wenige Meter von den Füßen entfernt, tanzen die Sprudel und Wasserfälle und die steilen Wände der Leutaschklamm werfen die Klänge des tosenden Wassers vielfach zurück. Nach rund 200 Metern endet der Wasserfallsteig vor dem 23 Meter hohen Wasserfall, über dem sich bei entsprechendem Licht ein wunderschöner Regenbogen ausbreitet. Entlang des Weges erkennt man noch die Eisenringe im Felsgestein, die die Holzbalken der ersten Leutaschklamm-Erschließung getragen haben. Der hölzerne Steig ist zur Wasserseite mit einem Geländer und auf der Felsseite mit einem Stahlseil gesichert. Eine entsprechende Vorsicht vorausgesetzt, ist der Wasserfallsteig problemlos zu begehen.
Neben dem Wasserfallsteig gibt es noch den Koboldpfad und den Klammgeistweg.

 

Mittenwald - Isar

Mittenwald - Isar  An der Isar entlang haben wir viele Spaziergänge gemacht. Sie gilt als ein landschaftliche Kleinod in der Alpenwelt Karwendel. Nach Donau und Main ist die Isar mit einer Gesamtlänge von 295 Kilometer, davon 263 Kilometer auf bayerischen Seite, der drittgrößte Fluss Bayerns. Ihr Ursprung liegt im Karwendelgebirge auf Tiroler Seite.

 

Mittenwald - Kranzberg

Mittenwald - Kranzberg Zum 1.391 m hohe Kranzberg gelangt man bequem mit der Kranzberg-Sesselbahn, einem 1950 gebauten Nostalgielift, der einen Höhenunterschied von 240 m auf einer Wegstrecke von 1.420 m zurücklegt. Die Fahrt dauert bei angenehmer Geschwindigkeit ca. 15 Minuten und endet in der Nähe des Berggasthofs St. Anton, der auf 1,200 m liegt.

 

Mittenwald - Kranzberg Weg nach Mittenwald Vom Kranzberg aus kann man über einen gut ausgebauten Wanderweg zurück nach Mittenwald gehen.

 

Mittenwald - Kärntner Alm

Mittenwald - Kärntner Alm Am Parkplatz zum Kranzberglift liegt die Kärntner Alm. Hier kann man sich nach der Wanderung vom Kranzberg z.B. mit einem lecker schmeckenden Kaiserschmarrn stärken.

 

Mittenwald - Gröbl Alm

Mittenwald - Gröbl Alm Der Alpengasthof Gröbl Alm liegt frei und unverbaut in einer einzigartigen Panoramalage auf der Sonnenseite von Mittenwald, inmitten von Wiesen, Wäldern, Seen und bietet einen traumhaften Blick auf das Karwendel- und Wettersteingebirge. Bei einem Besuch sollte man auf jeden Fall die berühmten Windbeutel probieren.

 

Mittenwald - Lautersee

Mittenwald - Lautersee Der Lautersee ist ein kleiner Bergsee westlich von Mittenwald. Der ca. 12 ha große und bis zu 19 Meter tiefe See liegt auf 1.013 m über NN. Der See wird über kleine Bergbäche gespeist, der Ablauf fließt als Lainbach durch das Laintal nach Mittenwald. Am Ufer gibt es ein Hotel, eine kleine Badeanstalt und einen Verleih von Ruder- und Tretbooten

 

Mittenwald - Lautersee - Maria Koenigin Nicht weit von Lautersee steht die Kapelle Maria Königin. Sie wurde 1993-1994 vom Gebirgstrachtenverein Mittenwald erbaut und am 28.05.1995 feierlich eingeweiht.

 

Mittenwald - Kulinarisch

Mittenwald - kulinarisch Im Mittenwald wird für das leibliche Wohl gut gesorgt.

 

Quellen: Wikipedia, Leutaschklamm, Alpenwelt Karwendel, Kranzberg Sesselbahn

 

© 2001-2017